MIT-Forscher nutzen KI, um die nächsten großen Dinge in der Technologie vorherzusagen

MIT-Wissenschaftler veranschaulichen KI verwendet, um vorherzusagen, solche Technologien sich einfach verbessern – noch dazu solche überbewertet werden. In einer neuen Versuch hat das Mannschaft dies zukünftige Potential von 97% des US-Patentsystems mengenmäßig bewertet. Die am schnellsten verbesserten Domänen waren erst einmal softwarebezogen. Anschließend überführten diese ihre Erkenntnisse in ein Online-System, in dem Anwender Stichworte einlesen können, um Verbesserungsprognosen im Zusammenhang bestimmte Technologien zu finden. Ihre Wissenschaft könnte Unternehmern, Forschern, Investoren und politischen Entscheidungsträgern Hinweise auf die zukünftigen Möglichkeiten jener Technik geben. „Unsere Saaltochter liefert erstmals Vorhersagen unter Einsatz von Performance-Verbesserungsraten im Zusammenhang nahezu jedweder definierbaren Technologien“, so Hauptautor Anuraag Singh in einer Stellungnahme. Die Futur voraussagen Das Team verwendete verdongeln neuen wahrscheinlichkeitsbasierten Algorithmus, maschinelles Lernen, natürliche Sprachverarbeitung überdies patentierte Netzwerkanalyse, um die Leistungsverbesserungsraten verschiedener Technologien vorherzusagen. Sie teilten die Patente zunächst in 1.757 diskrete Technologiedomänen ein. Jede vonseiten ihnen bestand die Gesamtheit Erfindungen, die eine bestimmte Gelübde erfüllen, die verschmelzen bestimmten wissenschaftlichen Wissenschaftsdisziplin verwendet. Die Forscher schätzten diesfalls die durchschnittliche „Zentralität“ jener Patente in aus Domäne. Diese Überlegung umfasst diverse Kriterien, um die Stellenwert verschiedener Knoten im Innern eines Patentzitierungsnetzwerks zu bestimmen.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *